Start

ATSV Kelheim

Handball

Liebe Handballfreunde

 

Die Website befindet sich aktuell immer noch im Umbau.

 

Wir haben uns entschlossen wieder eine "light" Version der Website online zu stellen. Die nach und nach wieder den Umfang der alten annehmen soll, was allerdings noch etwas dauern wird. 

Zudem soll die Website noch mehr Infromationen über die Abteilung und das Geschehen erhalten, aber auch dies benötigt noch ein wenig Zeit.

 

Wir bemühen uns, bald wieder die Website im vollen Umfang online zu stellen!

 

Für Wünsche, Fragen und Anregungen sind wir jederzeit offen. Kontaktiert uns einfach über den Button unten!

 


Eure Handballabteilung

Nachbericht

Wichtige Info!!!

Liebe Eltern, liebe Aktive,


Nachdem am 12.03. schon von unserem Verband der Spielbetrieb der Jugend für die Saison 2019/20 abgebrochen und für die Seniorenmannschaften bis 20.04. ausgesetzt wurde, haben auch wir uns beraten, wie wir für die Handballabteilung Vorsichtsmaßnahmen in Hinsicht auf das Corona Virus treffen können.


Entscheidend für das weitere Vorgehen war die Bekanntgabe der Bayerischen Staatsregierung heute, den Schulbetrieb bis zum Ende der Osterferien vorerst ruhen zu lassen.


Wir schließen uns hier nun an und setzten ab sofort (13.03.) den Trainingsbetrieb aller Mannschaften in unserer Abteilung bis zum 20.04. aus.


Für uns war diese Entscheidung kein leichter Schritt, wir denken aber, dass im Zuge der aktuellen Maßnahmen und Entwicklungen es an der Zeit ist, etwas vorsichtiger zu werden. Wir hoffen, ihr habt hierfür Verständnis.


Eure Abteilungsleitung

Erster Erfolg im Jahr 2020 für das Herrenteam


Nach langer Durststrecke erspielen sich der Handballer des ATSV ihre ersten Punkte in diesem Jahr.
Nach ständigen Verletzungsproblemen und vielen Verletzungen schafften es die Handball-Herren des ATSV endlich wieder den Bock umzustoßen. Bei der Turnerschaft in Regensburg kamen wir zu einem nie gefährdeten 26:33 Erfolg.


Auch heute mussten wir wieder auf mehrere Spieler verzichten, so wie es sich stetig durch die bisherige Rückrunde gezogen hatte, dass mindestens drei oder mehr Spieler nicht einsatzbereit waren. Lukas Wick und Udo Breunig mussten verletzt passen, Max Henneberger meldete sich beim Aufwärmen ab und Lukas Tognotti verletzte sich bereits nach drei Minuten Einsatz und kann damit die Saison beenden.

Damen-Trainer Andreas Bürger kam nach langer Verletzungspause zurück ins Team und schlug gleich mit 9 Buden am Kreis ein.
Das Spiel begann zäh, der Gastgeber präsentierte sich bieder im Aufbau und fuhren schier endlose Angriffe. Unsere ersten Versuche im direkten Gegenstoß scheiterten. Erst nach vier Minuten gingen wir durch Johannes Flotzinger in Führung. Regensburg ließ sich aber nicht abschütteln und in der 12. Minute lagen wir immer noch „nur“ mit 4:5 vorne. Drei Konter am Stück durch den vorgezogen spielenden Marius Lüthi brachten uns dann einen beruhigenden Vorsprung, den wir bis zum Pausentee noch leicht ausbauten (9:14).


In Hälfte zwei gingen wir im Angriff konzentrierter zu Werke, leider in der Abwehr ziemlich sorglos. So kamen die Oberpfälzer immer wieder am Kreis frei zum Wurf und der Vorsprung blieb konstant bei 4-6 Toren. Die Hausherren witterten nochmals Morgenluft aufgrund einer doppelten Unterzahl sechs Minuten vor Ultimo. Luka Kirner machte aber alle Hoffnungen der Heimsieben mit einem feinen Doppelpack zunichte. Am Ende waren ein nie gefährdeter Erfolg und die ersten Punkte der Rückrunde im Gepäck. Gerade auf unsere beiden Torhüter Michael Rappl und Kevin Kapp war heute wieder Verlass, die uns trotz löchriger Abwehr den Rücken freihielten.


Danke auch an die Damenmannschaft, Freunde und Verwandte. Von den 26 Zuschauern, waren 22 mitgereiste Fans für unsere Farben, somit war auch die Halle sicher in Kelheimer Hand.


Jetzt ist nächste Woche Spielpause, ehe es zum letzten Saisonspiel nach Weiden geht. Im 10er Feld haben wir bereits Platz 7 sicher, könnten aber mit einem Erfolg den Rangsechsten Neunburg auf den letzten Metern überholen. Das sollte Motivation genug sein, nochmals alle zu geben.
Es spielten: Michael Rappl, Kevin Kapp; Leopold Schmidt, Peter Mathes, Toni Steger (1), Andreas Bürger (9/2), Lukas Tognotti, Lukas Burggraf (4), Marius Lüthi (15/4), Johannes Flotzinger (2), Luka Kirner (2)

 

Die Damen mussten sich derweil nach einer ausgeglichenen Partie am Ende gegen den ESV Regensburg III mit 23:16 geschlagen geben. Hatte man das Spiel bis zur Halbzeit noch ausgeglichen gestalten können (Pausenstand 9:8), so musste man in der zweiten Halbzeit auf eigener Seite zu viele Konter einstecken. Nächsten Sonntag geht es dann zum letzten Saisonspiel gegen Wackersdorf, wo man in der Ferne noch einmal einen Sieg einfahren möchte.

FOLGT UNS AUF FACEBOOK

 

facebook.com/atsvkelheimhandball/

ATSV Kelheim Handball

Facebook:

facebook.com/atsvkelheimhandball/

Adresse:

Rennweg 66, 93309 Kelheim

Email: info@atsvkelheimhandball.de

Diese Webseite setzt Cookies ein. Mit der weiteren Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Erfahren Sie mehr
Akzeptieren